gaybern.ch | ha-bern.ch | 3gang.ch | cominginn.ch
gaybern.ch - lesbischwules portal für bern der hab
Termin hinzufügen
Weisst Du von einem Anlass im Raum Bern, der noch nicht in unserer Agenda ist? Oder möchtest Du deine Termine in der Agenda eintragen?
Termine März 2015
Freitag
06
23:00 Uhr
Aqualis
Sneakers or Underwear Night
 
Sonntag
08
17:00 Uhr
Frauenraum
Sie kam und blieb liest die «Vagina-Monologe»
Die „Vagina-Monologe“ von Eve Ensler ist ein Theaterstück, welches auf über 200 Interviews mit den verschiedensten Frauen basiert. In einem gemütlichen Rahmen liest das feministische Kollektiv „Sie kam und blieb“ aus Bern das Stück in deutscher Sprache. Kollekte.
 
19:00 Uhr
19:00 Uhr Radio Rabe 95.6 MHz
GayRadio
2 Stunden translesbischwules Radio vom anderen Ufer.
www.gayradio.ch
 
Dienstag
10
18:30 Uhr
Polit-Forum Käfigturm, Marktgasse 67, Bern, 2. Sto
30 Jahre Aids Hilfe Bern – Mit einer HIV-Infektion leben
Eine Angebotsreihe für Betroffene und ihnen Nahestehende. Thema: Arbeitswelt und HIV, rechtliche Probleme, Versicherungsfragen. Zu Beginn wird ein kleiner Imbiss angeboten, anschliessend Vorträge/Diskussion/Workshops mit Dr. iur. Caroline Suter (Aids Hilfe Schweiz) und Aline Schulthess (Aids Hilfe Bern). Sie geben einen kurzen Input zum Thema, danach wird auf spezifische Fragen/Probleme der Teilnehmenden eingegangen. Anmeldung erforderlich via mail@ahbe.ch oder 031 390 36 36
www.30jahre-aidshilfebern.org
 
20:30 Uhr
Kino Kunstmuseum
UNCUT Warme Filme
JONGENS, Niederland 2014, 78 Min., Holländisch/d; Regie: Mischa Kemp; mit: Gijs Blom, Ko Zandvliet und Jonas Smulders. Eintritt Fr. 16.–.
www.gay-bern.ch/uncut
 
Mittwoch
11
18:30 Uhr
Villa Stucki
3gang
Apero-Bar ab 18.30 Uhr, Abendessen ab 19.30 Uhr. Bibliothek geöffnet. Stammtisch: Lesbenstammtisch, Jassen. Deine Reservationen auf
www.3gang.ch
 
18:30 Uhr
Villa Stucki
HAB Rechtsberatung
Rechtsberatung mit der Rechtsanwältin und Notarin Gertrud Müller. 20.- für HAB-Mitglieder, 30.- für Nichtmitglieder. Bis 19.30 Uhr.
www.ha-bern.ch/rechtsberatung
 
Donnerstag
12
17:30 Uhr
Kino Kunstmuseum
30 Jahre Aids Hilfe Bern – «Life in progress» Film und Gespräch
Irene Loebell geht der Frage nach, wie das Leben zwan­zig Jahre nach dem Ende der Apartheid in Südafrika verläuft? Was es bedeutet für diese erste, nach der Apartheid geborene Generation, die mit dem Versprechen heran­wächst, dass für Schwarze jetzt alles anders ist? Was es bedeutet, als Teenager in einem südafrikanischen Township zu leben. Die Protagonisten des Films sowie direkt und indirekt Betroffene aus der Aids Hilfe Bern und die Regisseurin werden im Anschluss an den Film an einem Podium zum Thema teilnehmen, ab ca. 19.30 Uhr im Generationenhaus, Bahnhofplatz 2, Bern, im Spittelsaal. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit bei einem Apéro weiter zu diskutieren.
www.30jahre-aidshilfebern.org
 
Freitag
13
20:00 Uhr
Frauenraum
Sister’s Funky Tongue Vol. 12
Gemütlicher Filmabend für Freund_innen der Nonsense-Unterhaltung. Freestyle Live-Improvisation zu bewegten Bildern. Anschliessend Bar & Klänge.
 
23:00 Uhr
Aqualis
Naked Night
 
Samstag
14
14:00 Uhr
Frauenraum
AMIE - Frauenkleider-Tauschbörse
Bring deine alten Klamotten mit und finde neue! Eine Tauschbörse abseits der Modeindustrie. Eintritt frei. Bis 16 Uhr. Offen für alle Frauen.
 
20:30 Uhr
Frauenraum
TanzBAR
Von 20.30 bis 22.30 Uhr lockt tolle Standard- und Lateinmusik Hobbytänzerinnen und -tänzer aufs Parkett. Ab 22.30 heisst es Discotime queerbeet für alle Tanzfreudigen. Im März vermischen sich westliche Klänge mit fernöstlicher Musik, 1000 und eine Nacht ist zu Gast im Frauenraum. Eine bewegte Begegnung der anderen Art im Frühlingsmonat. Die melodiösen und rhythmischen Beats aus Nahost und Südosteuropa sind eine perfekte Ergänzung zu den westlichen Klängen und verleihen dem Abend das gewisse Etwas. Ein musikalischer Leckerbissen für Körper, Geist und Seele! Das ultimative Tanzerlebnis für Gays, Lesbians & Friends.
 
Sonntag
15
14:00 Uhr
Frauenraum
BarOmeter
LesBiSchwule Chillen zu elektronischen Leckerbissen mit DJ Audiophil, Dunch, Fratz, Discoknabe und Angela Alaska aka. Xylophee
 
19:00 Uhr
19:00 Uhr Radio Rabe 95.6 MHz
GayRadio
2 Stunden translesbischwules Radio vom anderen Ufer.
www.gayradio.ch
 
Mittwoch
18
19:00 Uhr
Villa Stucki
Wenn sich eine Minderheit selber diskriminiert
Ausgrenzung in unserer kleinen Community, wo wir doch selber ständig gegen Ausgrenzung und für Akzeptanz kämpfen müssen? Kann und darf das sein? Diskussionsrunde zum gayRadio-Jahresthema «Ausgrenzung innerhalb der LGBT-Community» Es diskutieren unter der Leitung der gayRadio-Moderatoren Fabio Huwyler und Daniel Frey: Christoph Janser, Präsident der HAB, Roland Sanwald, Psychologe und Psychotherapeut, Peter Christen, Leiter der Bisexuellen Arbeitsgruppe der HAZ, Lovis Cassaris, freie Journalistin, Lukas Neuenschwander, studiert an der PH Bern, Thomas Stauber, arbeitet beim Früherziehungsdienst des Kantons Bern. Im Anschluss an die Diskussion offerieren die HAB einen Apéro.
 
Freitag
20
20:30 Uhr
Frauenraum
PLAY YOURSELF
Jamsession für Frauen. play yourself ist die Gelegenheit im kleinen, offenen Rahmen deine musikalischen Ideen zu testen, verschiedene Instrumente auszuprobieren, mit unterschiedlichen Frauen zu jamen, die Zuhörerinnen zu unterhalten, dein inzwischen verstaubtes Instrument wieder einmal hervorzuklauben um ihm ein paar Töne zu entlocken oder auch einfach gemütlich als Zuhörerin dabei zu sein. Die Bühne ist den ganzen Abend offen für Improvisation und für kleine, auch spontane Auftritte. Mics und ein paar Instrumente stehen zur Verfügung. Eigene Instrumente sind auch sehr willkommen. Alle, die Lust haben, können loslegen. Ob geübt oder noch nie ausprobiert spielt keine Rolle. Eintritt frei. Offen für alle Frauen.
 
23:00 Uhr
Aqualis
FF-Night
 
Sonntag
22
19:00 Uhr
19:00 Uhr Radio Rabe 95.6 MHz
GayRadio
2 Stunden translesbischwules Radio vom anderen Ufer.
www.gayradio.ch
 
Dienstag
24
20:00 Uhr
Kino Kunstmuseum
UNCUT Warme Filme
La vie d'Adèle, Frankreich, Belgien, Spanien 2013, 178 Min., Französisch/d; Regie: Abdellatif Kechiche; mit: Léa Seydoux, Adèle Exarchopoulos und Salim Kechiouche; Früher Filmstart wegen Überlänge! Eintritt Fr. 16.–.
www.gay-bern.ch/uncut
 
Mittwoch
25
18:30 Uhr
Villa Stucki
3gang
Apero-Bar ab 18.30 Uhr, Abendessen ab 19.30 Uhr. Bibliothek geöffnet. Stammtisch: TGNS. Deine Reservationen auf
www.3gang.ch
 
18:30 Uhr
Villa Stucki
HAB Rechtsberatung
Rechtsberatung mit der Rechtsanwältin und Notarin Gertrud Müller. 20.- für HAB-Mitglieder, 30.- für Nichtmitglieder. Bis 19.30 Uhr.
www.ha-bern.ch/rechtsberatung
 
19:00 Uhr
Villa Stucki
HAB Frühlings-MV
Mitgliederversammlung der Homosexuellen Arbeitsgruppen Bern (HAB)
www.ha-bern.ch
 
Donnerstag
26
21:00 Uhr
Comeback Bar
Ein elektronischer Musikabend
mit DJs Audiophil & ELfERich
 
Freitag
27
19:00 Uhr
Villa Stucki
Bi-/Pan-Treff
In gemütlicher Runde diskutieren wir mit anderen Gleichgesinnten Themen rund um unsere Bi- oder Pansexualität. Bis 21 Uhr.
Artikel im Magazin
 
23:00 Uhr
Aqualis
Naked Night
 
Samstag
28
21:00 Uhr
Frauenraum
5 Jahre Transgender Network Switzerland – Jubiläumsfest
21:30: Geburtstagsansprachen; 21:45: Jayrôme C. Robinet, Spoken Word Artist aus Berlin bezeichnet sich als „gender fluid mit Variationshintergrund“. Er wird in deutsch und französisch performen; 22:45: Msoke, der bekannte Reggae und World Music Sänger stellt sein gerade erschienenes Album „Free Motion“ vor; ab 24:00: DJ Audiophil (BarOmeter, Seite 69). Eintritt: Regulär 10.- / Soli 15.-
 
22:00 Uhr
ISC
Golden Tolerdance
Disco 1975-2015 mit DJ Ludwig und DJ Dodo. Eintritt Fr. 15.-/10.–
www.tolerdance.ch
 
Sonntag
29
19:00 Uhr
19:00 Uhr Radio Rabe 95.6 MHz
GayRadio
2 Stunden translesbischwules Radio vom anderen Ufer.
www.gayradio.ch
 
Montag
30
18:30 Uhr
18.30 bis 19.30 Uhr, Polit-Forum Käfigturm, Marktg
30 Jahre Aids Hilfe Bern – Mit einer HIV-Infektion leben
Angebotsreihe für Betroffene und ihnen Nahestehende. Thema: Leben mit einer chronischen Krankheit. Zu Beginn wird ein kleiner Imbiss angeboten, anschliessend Vorträge/Diskussion/Workshops: Chronische Erkrankungen zeichnen sich im Allgemeinen dadurch aus, dass sie über lange Zeit bestehen und nicht mit einer vollständigen Heilung zu rechnen ist. Dies führt häufig zu Verunsicherungen und Ängsten, unter Umständen auch zu rechtlichen Problemen. Zudem ist eine HIV-Infektion oft noch ein Tabu und meist nur einem kleinen Kreis von Bezugspersonen bekannt. Das heisst, die Betreffenden leben mit einem Geheimnis, das sie ein Stück weit einsam macht. Im heutigen Abend wird auf die Gefühle eingegangen, die aus dieser Situation entstehen, und auf Strategien für einen konstruktiven Umgang damit. Referent: Prof. Dr. Udo Rauchfleisch. Anmeldung erforderlich via mail@ahbe.ch oder 031 390 36 36
www.30jahre-aidshilfebern.org