gaybern.ch | ha-bern.ch | 3gang.ch | cominginn.ch
gaybern.ch - lesbischwules portal für bern der hab
habEvent

Martina Schibler – the Voice!

Martina Schibler – the Voice!

Martina Schibler ist Jazzsängerin, Gesangslehrerin und Chorleiterin aus Bern. Eine der besten Stimmen der Schweiz wird am 7. September am 3gang der HAB in der Villa Stucki zu Gast sein.

Wer sich von Jazz, über R&B bis hin zu House beim feinsten Dinner unserer Stadt die Sinne berieseln lassen will, darf diese Gay Ikone nicht verpassen. Mit DJ PCB hat sie beim Tolerdance im ISC dieses Jahr ein Zeichen in unserer Community gesetzt – zu feinster House Musik improvisierte sie gekonnt mit ihrer
berauschenden Stimme das Publikum und liess die BesucherInnen begeistert abtanzen. Der Durchbruch bei den Gays ist ihr gelungen!

Mit der Band Neighbourhood ist sie oft unterwegs. Zurzeit komponiert sie, nebst Gigs in der Schweiz und ihrer Berufung als Gesangslehrerin, ihre erste CD, die hoffentlich im Herbst diesen Jahres schon auf dem Markt sein wird.

Als neugierige, redseelige und empathische Person bringt Martina die perfekte Erscheinung auf die Bühne: herzlich, stimmgewaltig, offen und voller Ausstrahlung berauscht sie mit ihrer Präsenz alt und jung, Gays, Heteros und – wer weiss! – sogar die Göttinnen und Götter. Bei schönem Wetter kann man sich in der Villa Stucki nämlich auch draussen im wunderschönen Park aufhalten und berauscht durch Martinas Gesangskunst einfach nur den Abend geniessen, neue Kontakte knüpfen oder alleine in Geselligkeit aufgehoben sein.

Martina Schibler ist am 7. September 2011, ab 19.30 Uhr zu Gast beim 3gang der HAB in der Villa Stucki, Bern.
Infos
Datum: 18.08.2011
Rubrik: habEvent
Autor: Amal Chaoui
Facebook
Mehr Artikel
Blick hinter die Kulissen eines Medienhauses
Am 3. Mai lädt die HAB ein zur Führung durch das Medienhaus von Tamedia am Dammweg in Bern. Wir erhalten Einblick in die Räume wo «Der Bund» und die «BZ Berner Zeitung» produziert werden. Mehr
Eine Prise Erotik – Lesung mit Lovis Cassaris
Am 8. Mai liest Lovis Cassaris in der Villa Stucki ihre neuen Kurzgeschichten vor. Das ist ein Anlass im Rahmen des Warmen Mai. Mehr
Trans*Later – Lesung mit Bennet Bialojahn
Am 29. Mai stellt Bennet Bialojahn im Rahmen des «Warmen Mai» seinem ersten Kriminalroman «Trans*Later» vor. Darin geht es um einen Trans*mann, der im Hinterhof eines Kölner LGBT-Szeneclubs ermordet aufgefunden wird. Sogar die Kommissarin selbst gerät dabei in den Fokus der Ermittlungen. Mehr