gaybern.ch | ha-bern.ch | 3gang.ch | cominginn.ch
gaybern.ch - lesbischwules portal für bern der hab
habEvent

HAB Ausflug zum Maison Cailler in BrocHAB Ausflug zum Maison Cailler in Broc

Am Samstag, 24. März lädt die HAB ein zu einem Ausflug nach Broc mit einem Besuch im Maison Cailler.

Woher kommen denn die süssen Eier?


Jedes Jahr legt uns der Osterhase süsse Leckereien ins Nest. Nach der Zugfahrt über Fribourg und Bulle erfahren wir beim Besuch im Maison Cailler in Broc von 10h bis ca. 12h einiges über Herkunft und Herstellung von Schokolade. Im Café und Laden kannst Du Dich im Anschluss an die Besichtigung verführen lassen. Aber nicht zuviel vor dem Mittagessen! Am Nachmittag ist ein Rundgang durch die Altstadt von Bulle empfehlenswert. Die Teilnehmenden organisieren ihre Billette selbst. Eintritt Maison Cailler: 10.-

Samstag, 24. März
Besammlung beim Treffpunkt Bhf Bern 8h20 (Bern ab 8h34)

Anmeldung bis Freitag, 16. März an: kultur@ha-bern.ch
Infos
Datum: 02.02.2012
Rubrik: habEvent
Autor:
Facebook
Mehr Artikel
HAB-Stammtisch im Castillo del Vino
Monika Flach führte jahrelang die Taberna Vinaria an der Hodlerstrasse. Nun hat sie einen neuen Weinladen eröffnet: das Castillo del Vino im Berner Weissenbühl Quartier. Der HAB Stammtisch besucht das Lokal am 20. Januar. Mehr
«Telearena»: ein Tabu wird gebrochen
Am 11. Januar bieten uns die HAB die Gelegenheit die «skandalöse» Fernsehsendung Telearena zum Thema Homosexualität vom April 1978 wiederzusehen. Die Sendung gilt als ein Meilenstein in der Geschichte der Schweizer Schwulen- und Lesbenbewegung. Ein Zeitdokument das zeigt, wie weit wir mit der Gleichstellung von Homosexuellen gekommen sind. Mehr
Podium: «Hilfe, wir verspiessern!»
Die Homosexuellen haben gekriegt, was sie wollten und jetzt verspiessern sie, sagen die einen. Andere meinen, dass wir unsere Rechte als mündige Bürger*innen nur durch aktives Vorleben des Normalseins einfordern können – und haben die rosafarbige Federboa im Schrank versteckt. An der Podiumsdiskussion am Mittwoch, 23. November wird in der Villa Stuck über die neue Spiessigkeit der Schwulen und Lesben diskutiert. Mehr