gaybern.ch | ha-bern.ch | 3gang.ch | cominginn.ch
gaybern.ch - lesbischwules portal für bern der hab
Gesundheit

Break The Chains – 5. EditionBreak The Chains – 5. Edition

Bereits zum fünften Mal findet im Frühling 2016 die Kampagne BREAK THE CHAINS statt. Ziel der Kampagne ist es, die Neuinfektionen mit HIV in der schwulen Community zu senken. Deshalb heisst die Devise: im Monat April bis zum Test im Mai konsequent Risiken vermeiden und im Mai zusammen mit den Sexpartnern zum HIV-Test.

Bei der Kampagne Break The Chains (BTC) geht es um ein HIV-Prävention bei schwulen Männern und anderen Männern, die Sex mit Männern haben (MSM). Das ist mittlerweile den meisten bekannt. Wenn sich tatsächlich viele daran beteiligen und die Idee umsetzen (mindestens im April Risiken vermeiden bis der vergünstigte HIV-Test im Mai gemacht wird), kann die Wirkung der Kampagne einen grossen Beitrag dazu leisten, sowohl Neuansteckungen bei schwulen Männern und MSM zu verhindern, als auch den bereits mit dem HI-Virus infizierten Personen eine möglichst raschen Zugang zu Behandlung zu ermöglichen. 

Bild 1«Überall wird auf Break The Chains aufmerksam gemacht, aber erfahrungsgemäss gibt es trotzdem viele, die nichts davon mitbekommen», so Wuddri Rim, Leiter des Checkpoints in Bern.  Hier sind sie darauf angewiesen, dass die Gay-and-friends-Community kräftig mithilft, die Message weiterzuverbreiten. Ausserdem sind die Mitarbeitenden des Projekts Lovebugs seit März bei verschiedenen Partys in Bern unterwegs und weisen mit der Foto-Aktion «Berner Superheroes» auf die Kampagne hin. Das Bild mit den meisten Likes auf Instagram (siehe communityteam_lovebugs) wird prämiert und auf die darauf abgelichteten Superhelden wartet eine Überraschung. Als Dankeschön sozusagen, dass sie dazu bereit sind, öffentlich ein Zeichen gegen die Verbreitung von HIV zu setzen, was nicht selbstverständlich ist.  

Beim Checkpoint Bern am Standort Aids Hilfe Bern werden Überstunden geleistet und die Walk-in Zeiten für Testklienten während des Mais erweitert, damit möglichst viele von BTC profitieren und den HIV-Test für nur CHF 10.– machen können. Die genauen Daten findet man ab Mitte April auf der Website www.checkpoint-be.ch. und auf Facebook.

Infos
Datum: 31.03.2016
Rubrik: Gesundheit
Autor:
Facebook
Mehr Artikel
AHBE – Sexuelle Gesundheit
«Wir stoppen HIV in 30 Tagen.» Mit diesem Slogan wirbt die nationale Kampagne «Break The Chains», um HIV-Neu-ansteckungen innerhalb der schwulen Community zu verhindern. Die Botschaft ist kurz und verständlich: Vom 1. bis 30. April bekennen sich schwule Männer und weitere Männer, die Sex mit Männern haben (MSM), dazu, auf Risiken zu verzichten und dann im Mai für nur Fr. 10.– zum Test zu gehen. Mehr
30 Jahre Aids Hilfe Bern – Mit einer HIV-Infektion leben
Seit 30 Jahren kümmert sich die Aids Hilfe Bern um Menschen mit HIV und ihrem persönlichen Umfeld. Im Jubiläumsjahr organisiert die AHBe verschiedene Veranstaltungen zum Thema. Im März mit Vorträgen und einem Film. Mehr
ERINNERN – VORAUSSCHAUEN - ANSTOSSEN
Nächstes Jahr wird die Aids Hilfe Bern 30-jährig. Bereits in diesem Jahr feiert das Programm MSM das 20-jährige Bestehen. Diese beiden Jubiläen verknüpfen wir und starten am 1. Dezember 2014 mit einer Geburtstagsfeier für das Programm MSM ins 30. Jahr der AHBE. Mehr