gaybern.ch | ha-bern.ch | 3gang.ch | cominginn.ch
gaybern.ch - lesbischwules portal für bern der hab
Ausgehen

Konzert, Talk und Party im Comeback

Konzert, Talk und Party im Comeback

Ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch! Markus und Walter von der Comeback Bar machen Ferien. Deshalb übernimmt in der ersten Februarwoche Terry Loosli (Seite 69) die Bar. Dass die Chefs ausser Haus sind nutzt Terry aus und präsentiert zwei Kulturveranstaltungen.

Am Freitag, 10. Februar besucht die Singer-Songwriterin Lila Lisi die Comeback Bar. Sie erzählt mit Gitarre und Stimme Geschichten über die vielfältigen Erscheinungsformen der Liebe. Die Jahre als reisende Strassenmusikerin haben ihr Verständnis von Musik und ihr Gespür für das Live-Singen für Publikum geprägt. Die Lieder lassen die Zuhörenden in ihren täglichen To-Do-Listen einen Moment anhalten und öffnen ein Türchen zur Innenwelt.

Am Samstag, 11. Februar ist Clausette La Trine Gastgeberin. Sie leitet einen Talk zum Thema «Spielereien» mit den spannenden Gästen Fabienne Zay (angehende Sexologin und Sexualtherapeutin ZISS) und Christoph Studer-Harper (Performer, MAS Fine Arts). «Mit oder ohne Spielzeug, wie bringe ich mich und meinen Körper in Wallung? Ist das Gehirn sexy oder ist das Lustzentrum doch eher zwischen den Beinen angesiedelt? Welche Gymnastikübung bringt das Ah und welche das Oh oder ist das alles nur Wunschyoga? Wo ist die Grenze zwischen Lust und Schmerz und muss ich diese überhaupt überwinden?» Es gibt eine Live-Performance von Christoph und anschliessend verspielten Discosound mit DJ Clausette all night long! Vorbeikommen, zuhören, mitdiskutieren, tanzen.

Infos
Datum: 28.12.2016
Rubrik: Ausgehen
Autor:
Facebook
Mehr Artikel
Mush im Kairo
Die Band Mush aus Newcastle mit der ehemaligen All Because The Lady Loves-Sängerin Nicky Rushton als Frontfrau kommen auf eine kleine Tournee durch die Schweiz und sie haben ein neues Album im Gepäck. Am Samstag 11. November spielen sie im Kairo in Bern. Mehr
Die Schwulen Berner Sänger reisen nach Rimini
Im April hatten die SCHWUBS (schwulen Berner Sänger) Premiere mit ihrem neuen Programm «Rimini». Alle Vorstellungen im Schlachthaus Theater waren ausverkauft. Deshalb geben die SCHWUBS nochmals drei Zusatzvorstellungen im Reberhaus in Bolligen und im Theater am Käfigturm, Bern. Mehr
«Was von einer bizarren Kindheit übrig blieb»
Der ehemalige gayAgenda-Kolumnenschreiber und Schauspieler Christoph Matti kommt mit seinem Ein-Mann-Theaterstück «Was von einer bizarren Kindheit übrig blieb» nach Bern. Das Stück ist angriffig, lustig und ironisch aber auch tiefgründig, berührend und anregend. Ein Theaterabend, den man nicht verpassen darf! Mehr