gaybern.ch | ha-bern.ch | 3gang.ch | cominginn.ch
gaybern.ch - lesbischwules portal für bern der hab
Filmtipps

UNCUT im Januar

UNCUT im Januar

Im Januar sind bei UNCUT die Model- und Pornoszene Themen der Filme die sie im Kino Rex zeigen. In King Cobra streiten sich zwei Gay-Porno Produzenten um eine Darsteller und es kommt sogar zum Mord. Auch blutig und total gestylt ist der Film «The Neon Demons» der in der Modeszene von Los Angeles spielt. Nichts für schwache Nerven!

Di, 10. Jan., 20:30 Uhr
Mi, 11. Jan., 18:30 Uhr

KING COBRA

USA 2016, 92 Min., OV/d; Regie, Drehbuch: Justin Kelly; mit Garrett Clayton, Christian Slater James Franco u.a.

Im Kriminaldrama «King Cobra» erschüttert ein Mord die Porno-Industrie. Christian Slater und James Franco spielen die sich rivalisierende Gay-Porno-Produzenten. Der erste, Stephen, ist ein unglücklicher Charakter, der in seinem Haus Pornos dreht von sich masturbierenden jungen Männern. Joe, sein Konkurrent führt die kleinere Marke «Viper Boyz». Sein einziger Star ist sein jüngerer Geliebter Harlow mit dem Übernamen Piggy Bank.

Di, 24. Jan., 20:30 Uhr
Mi, 25. Jan., 18:30 Uhr

THE NEON DEMONS

FR, DM, USA 2016, 117 Min., OV/d; Regie: Nicolas Winding Refn; mit Elle Fanning, Jena Malone, Abbey Lee u.a.

Der Film begleitet die Protagonistin Jesse bei den ersten Schritten ihrer Karriere als Model in Los Angeles. Vertrag mit einer Agentur, vorgetäuschtes Alter, eine lesbische Maskenbildnerin, Begegnungen mit anderen Models. Der Film ist sicher nicht nach jedem Geschmack. Wer im Kino keine lesbischen Bösewichte sehen möchte und von LGBT-Filmen ein Happy End erwartet, wird diesen Film nicht mögen. «The Neon Demon» ist nämlich ein Horror-Thriller. und der Prozess von Frau zu Mann eingeleitet werden. 

Mehr Infos, Trailer und Bilder auf www.gaybern.ch/uncut

UNCUT im Kino REX Bern
Schwanengasse 9, 3011 Bern
Eintritt: Fr. 17.- / Fr. 15.- reduziert
VV: www.rexbern.ch / 031 311 75 75


Infos
Datum: 29.12.2016
Rubrik: Filmtipps
Autor:
Facebook
Mehr Artikel
UNCUT im Februar
Im Februar zeigt UNCUT im Kino Rex «Departure» über eine Mutter die sich das Scheitern ihrer Ehe eingestehen muss und ihrem Sohn, der auf der Suche nach seinem Selbst ist und dabei auf Clement trifft, in dessen Bann er unverzüglich gezogen wird. In «The Girl King» geht es um die schwedische Königin Kristina, die um Selbstbestimmung kämpft, der Frieden sucht und ihre lesbische Sexualität entdeckt. Mehr
«Moonlight» - das Meisterwerk von Barry Jenkins muss man gesehen haben
«Meisterwerk!» riefen viele Filmkritiker als sie den Film «Moonlight» von Berry Jenkins sahen. Den Golden Globe für das beste Filmdrama hat er gewonnen und den Oscar für den besten Film des Jahres 2016 ebenfalls. Im Film begleiten wir den schwarzen Junge Chiron, der in üblen Verhältnissen aufwächst, auf dem Weg zu sich selbst. Eine berührende Coming-Out-Geschichte aus dem afroamerikanischen Kino, wie es sie noch nie gab. Am 9. März läuft der Film in den Schweizer Kinos. Mehr
UNCUT im März
Das zeigt UNCUT im März: Im argentinischen Film «Taekwondo» von Regisseur Marco Berger macht ein Gruppe hyper-maskuliner Hetero-Männer einen Kumpelurlaub bei dem sie nie mehr als Bart und Badehose tragen. Und mitten unter ihnen ein Schwuler der (noch) nicht geoutet ist. Im britischen Spielfilm «The Book of Gabrielle» arbeitet die Heldin an einem erotisch illustrierten Handbuch zum Thema Sex, mit dem verfänglichen Titel «How To Do It». Mehr