gaybern.ch | ha-bern.ch | 3gang.ch | cominginn.ch
gaybern.ch - lesbischwules portal für bern der hab
Filmtipps

UNCUT im Februar

UNCUT im Februar

Im Februar zeigt UNCUT im Kino Rex zwei Filme aus Deutschland. «Ein Weg» erzählt die Liebesgeschichte zweier Männer, vom ersten Kuss bis zur Trennung. Bruce LaBruce will provozieren mit seiner queer-feministischen Propaganda-Porno-Satire «The Misandrists».

Bild 2Dienstag, 13. Februar, 20:30 Uhr
Mittwoch, 14. Februar, 18:30 Uhr

EIN WEG

Deutschland 2017, 107 Min, digital HD, OV Deutsch
Regie, Drehbuch: Chris Miera
Drehbuch: Philipp Österle, Chris Miera
Mit: Mike Hoffmann (Andreas), Mathis Reinhardt (Martin), Tom Böttcher, Cai Cohrs, Peer Martiny, Anna Schimrigk, Eva Horacek, Yvone Döring, Sarah Löffler

Ein Weg erzählt die Liebe zweier Menschen. Nicht wie sie zusammen kommen, nicht eine Phase, die sie durchleben, sondern ihre gemeinsame Zeit: all die Jahre zwischen dem ersten Kuss und heute.



Bild 1Dienstag, 27. Februar, 20:30 Uhr
Mittwoch, 28. Februar, 18:30 Uhr

THE MISANDRISTS  – Die Misandristinnen

Deutschland 2017, 91 Min., digital HD, OV Englisch /d
Regie, Buch: Bruce LaBruce
Mit:  Susanne Sachße, Viva Ruiz, Kembra Phaler, Caprice Crawford, Grete Gehrke, Kita Updike, Victoire Laly, Lo-Fi Cherry, Olivia Kundisch, Serenity Rosa, Sam Dye, Lina Bembe, Barb Ara, Til Schindler

Bruce LaBruces neuester Streich handelt von der Utopie einer männerlosen Welt. Der kanadische Regisseur, erfahrener Berlinale-Gast und Teddy-Award-Gewinner (für Pierrot Lunaire) präsentiert eine anarchistische Protagonist*innenriege, der politische Parolen genauso leicht von den Lippen gehen wie religiöse Akklamationsformeln: Ihre Predigten schließen sie natürlich mit „A(wo)men“. Sarkastisch, urkomisch – und as queer as it gets. (Berlinale)


Mehr Infos, Trailer und Bilder auf www.gaybern.ch/uncut

UNCUT im Kino REX Bern
Schwanengasse 9, 3011 Bern
Eintritt: Fr. 17.- / Fr. 15.- reduziert
VV: www.rexbern.ch / 031 311 75 75

Infos
Datum: 06.02.2018
Rubrik: Filmtipps
Autor:
Facebook
Mehr Artikel
UNCUT im September
Die neue UNCUT Saison mit LGBTQ-Filmen startet mit zwei Filmen aus Israel. In «The Cakemaker» schleicht sich ein Bäcker aus Berlin in die Familie seines verstorbenen Liebhabers ein, ohne sich ihnen als Lover des Gatten zu erkennen zu geben. In «Montana» besucht Effi ihre alte Heimatstadt wo sie Neues sucht und sich dann doch mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen muss. Mehr
UNCUT im Juni
Der LGBT-Filmabend UNCUT im Kino Rex zeigt im September das bewegende und engagiertes Drama «The Wound» aus Südafrika über ein Beschneidungsritual, das den Übergang zum Mannesalter markiert. Aus den USA kommt der Film «Heartland» über eine Künstlerin die zur Mutter nach Oklahoma geht um den Tod ihrer Freundin zu verarbeiten. Aber bald schon beginnt sie eine Affäre mit der Verlobten ihres Bruders. Mehr
UNCUT im Mai
Im Mai zeigt UNCUT zwei Filme aus Frankreich.«Embrasse-Moi» ist eine romantische Komödie von und mit der quirligen Océanerosemarie die sich Hals über Kopf verliebt hat und diesmal alles richtig machen will. In «Lola Pater» spielt Fanny Ardant eine aus Algerin stammende Transsexuelle. 25 Jahre nachdem sich Farid in Lola verwandelt und Frau samt Kind verlassen hat, kehrt ihr Sohn in ihr Leben… Mehr